Hélios Níke

Hélios Níke, Gedicht von María Ferreiro

Die innere Sonne
entspringt ohne Atem
aus der Regung
in den Sternen geborgen.

Die Starrenden,
Angestarrten
blendender Wonne
schrumpfen die Luft,
mir brennt der Augenblick.

Deine Aufgänge
über meinen Morgen –
strahle ich,
oder nur du mich an?
Umwölkst du auch dich
vor dem Hauch?

Fünf Dämmerungen am Tag
bringen mich um dich
starre durch die Korona
und die Nacht ersticke.

Escribir un comentario


Código de seguridad
Refescar

Libros de I filo SOFÍA en todostuslibros.com